Dachrinnen

Dachrinnen dienen dem Zweck, auf das Dach fallendes Regenwasser abzuführen. Dieser Vorgang ist von immenser Wichtigkeit für die Fassade und das Fundament eines jeden Gebäudes, damit dort keine Feuchtigkeitsschäden entstehen.

Wissenswertes Dachrinnen

In der Regel sind Dachrinnen aus den Materialien Kupfer, Zink, Aluminium, Edelstahl oder Kunststoff. Dachrinnen aus Kupfer werden in den meisten Fällen nicht gestrichen, während solche aus Zink manchmal mit einem Anstrich versehen werden. Die Metalle werden durch das der Witterung ausgesetzt sein mit einer Patina, welche die Lebensdauer des Metalls und somit, in diesem Fall, der Dachrinne erheblich verlängert. Dachrinnen gibt es in unterschiedlichen Formen wie zum Beispiel halbrund oder kastenförmig und auch in verschiedenen Variationen, abhängig von ihrem Verwendungszweck. Dabei wird in vorgehängte Rinne, innenliegende Rinne, Liegerinne, Aufdachrinne und noch Andere unterschieden. Die Grösse von Dachrinnen wird in ihrer Zuschnittbreite von 250-500 Millimeter angegeben. Befestigt werden Dachrinnen mit Rinnenhaltern, welche genauso wie die Dachrinnen selbst im Fachhandel oder Baumarkt zu erwerben sind. Sie werden an der Traufbohle, der Wand oder dem Sparren des Hauses befestigt. Angebracht werden können Dachrinnen mit als auch ohne Gefälle. Die Erfahrung hat gezeigt, dass in den Rinnen stehendes Wasser zu keinerlei Nachteilen führt.

Dachrinnen anbringen und mehr

Die unterschiedlichen Materialien der Dachrinnen erfordern auch verschiedene Verarbeitungsarten der einzelnen Rinnen. Es wird gelötet, geklebt oder auch einfach nur gesteckt. Eine besonders komfortable Variante ist das zusammenstecken von, meist aus Kunststoff bestehenden, Dachrinnen. Das Steckverfahren hat keine qualitativen Nachteile und erspart Arbeitszeit und Aufwand. Grundsätzlich sind jedoch alle für die Dachrinnen verwendeten Materialien zur Anbringung am Haus geeignet und es unterliegt der eigenen Vorliebe und dem Geschmack, für welches Material man sich entscheidet. Auch ein immer entscheidender Gesichtspunkt sind natürlich die Kosten und Preise. Hier haben die Kunststoffdachrinnen einen deutlichen Vorsprung. Ebenfalls interessant ist die Dachrinnenreinigung und Dachrinnenheizung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *