Dachrinne Kupfer

Eine Dachrinne ist ein äusserst wichtiger Bestandteile der Dachentwässerung an jedem Gebäude. Denn eine nichtvorhandene oder nicht funktionstüchtige Dachrinne kann massive Schäden am Fundament oder der Fassade des Hauses verursachen.

Wissenswertes Dachrinne aus Kupfer

Die Dachrinne aus Kupfer wird schon lange verwendet und Kupfer ist ein langlebiges Material. Entscheidend erhöht wird die Lebensdauer einer Dachrinne aus Kupfer mit der Patina, welche sich nach kurzer Zeit durch die Einflüsse der Witterung über das Metall legt und es so hervorragend schützt. Bei der Montage einer Dachrinne aus Kupfer müssen die einzelnen Elemente grundsätzlich immer verlötet werden. Die Anbringung der Rinne kann auf verschiedene Art und Weise erfolgen, die Angeführte Anleitung kann aber bei der Dachrinne aus Kupfer als Richtlinie verwendet werden.

Die Anbringung der Dachrinne aus Kupfer

Zuerst sind die Rinnenhalter anzubringen. Dabei sollten die Anweisungen des Herstellers der jeweiligen Rinne beachtet und anderen Anweisungen vorgezogen werden. Die Rinnenhalter sind bei einer Dachrinne aus Kupfer an der Dachlattung in Abständen von 50-70 cm zu montieren. Dabei kann ein Gefälle eingeplant werden oder auch nicht. Wird mit Gefälle gearbeitet, so sollte dies etwa 2-3 mm pro Meter Rinne betragen. Am besten bringt man hierfür zuerst die Rinnenhalter bei der Dachrinne aus Kupfer an den Enden des Daches mit der entsprechenden Höhendifferenz an, so dass man anschliessend die dazwischenliegenden Rinnenhalter anpassen kann. Ist dies erledigt, werden die Dachrinnen in die Rinnenhalter eingehängt und, je nach System, dementsprechend fixiert. Die Elemente werden dann ineinandergeschoben und verlötet. Auch gibt es Systeme, bei welchen spezielle Verbinder ohne die Notwendigkeit zu löten zum Einsatz kommen. Für die Abläufe wird in die entsprechende Stelle einer Rinne ein Loch gesägt und der Ablauf montiert. Ebenfalls zu empfehlen bei der Dachrinne aus Kupfer ist das Traufblech, welches auf die Halterungen der Rinnenhalter gesetzt wird und Rückstaus oder Spritzwasser zum Dachstuhl verhindert.

Ein Gedanke zu „Dachrinne Kupfer

  1. Müssen die Rinnenhalter in der Dachlatte versenkt werden, damit das Traufblech sauber auf der Latte zu liegen kommt (Kupferrinne)
    Danbk und Gruß
    Hora?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.