Schneefanggitter Dach

Das Schneefanggitter fürs Dach empfinden einige von uns als überteuertes Dachzubehör, andere sehen darin einen wichtigen Sicherheitsbestandteil. Fakt ist, dass es für gewisse Dächer gesetzlich vorgeschrieben ist eine solche Fangeinrichtung zu montieren, so zum Beispiel direkt an Gehwegen, in gewissen Regionen jedoch auch grundsätzlich in Abhängigkeit von der Höhe, Neigung und so weiter vom Dach.

Das Schneefanggitter am Dach anbringen

Einfacher ist es ein Schneefanggitter am Dach anzubringen, wenn ohnehin das Dach neu gedeckt wird. Möchte man jedoch etwas Geld sparen oder ist eben nicht in der Situation, dass eine Neueindeckung ansteht, so kann man als Heimwerker dies auch selber ausführen.

Das Schneefanggitter am Dach wird mittels dafür vorgesehener Stützen an den Dachlatten oder Sparren fixiert. Es können dafür Schrauben als auch verzinkte Nägel verwendet werden.

Ist das eigene Dach mit gewellten Dachziegeln wie Falzziegeln eingekleidet, so werden besagte Stützen immer in der Senke der Wellen angebracht.

Bei der Verschraubung ist zu bedenken, dass der sich am Schneefanggitter auf dem Dach ansammelnde Schnee ein großes Gewicht und einen hohen Druck erreichen kann und ab und an auch wird, sodass das Gitter viel aushalten muss. So sollte bei der Montage unbedingt auf möglichst starke und somit widerstandsfähige Verankerung der Stützen geachtet werden.

Nach der Montage der Halterungen beim Schneefanggitter auf dem Dach können die Gitter angebracht werden. Abhängig vom jeweiligen System werden diese eingeklinkt oder mit Schrauben befestigt.

Die Kosten für das Schneefanggitter am Dach

Das Schneefanggitter fürs Dach wird von allen großen Herstellern von Dachziegeln und Pfannen hergestellt und angeboten, aber auch von weniger namhaften Unternehmen.

Ein Schneefanggitter fürs Dach gibt es in verzinkter Variante zum Preis ab etwa 11 Euro bei einer Länge von 2 m. Neben den Herstellern schlagen aber auch das Material und teilweise auch massiv die Halterungen aufs Budget. Besonders bei den Halterungen tun sich große Preisspagate von circa 70 Cent bis hin zu 10 Euro pro Stück auf.

Grundsätzlich kann aber zum Preis gesagt werden, dass, wer das Gitter selbst anbringt, auf jeden Fall eine Menge an Geld einspart im Vergleich dazu, wenn er es von einer Fachfirma anbringen lässt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.