Wellplatten

Wellblech oder Wellplatten gibt es in unzähligen Variationen, Beschichtungen und auch verschiedenen Materialien. Die wohl am weitesten verbreiteten Materialien bei diesen Platten sind aus Blech oder Bitumen. Dabei hat der Käufer auch die Auswahl zwischen einer Vielzahl an Farben, Elementgrößen und Wellenformen und ebensolcher Größen.

Weiterführendes zu den Wellplatten

Anders als beim Trapezblech wurden Wellplatten in der Vergangenheit sogar zum Bau von Fahrzeugen eingesetzt, zum Beispiel beim Flugzeug Junkers Ju 52 oder dem Citroen Typ H.

Die Erfindung vom Wellblech geht zurück auf den Kommerzienrat aus Barmen Carl Ludwig Wesenfeld, der dieses 1840 entwickelte.

Die besonders vielseitigen Anwendungsmöglichkeiten von Wellplatten machen sie zum Langzeitdauerbrenner bei der Einkleidung von Hallen, Garagen, Anbauten, Scheunen und weiteren Gebäuden als Dacheindeckung, aber auch für die Erstellung von Fassaden.

Neben Bitumen und Blech kommen auch Kunststoffe und Eternit zum Einsatz. Legendär sind die noch immer weitverbreiteten Eternitelemente aus der Vergangenheit, welche asbesthaltig sind und beim Bearbeiten mit Bohrer oder Säge den hoch gesundheitsgefährdenden Staub mit den Fasern frei setzen.

Die Wellplatten Preise

So vielfältig wie das Angebot bei den Materialien, Größen und Dicken bei den Wellplatten ist, so weitreichend ist auch das Preisspektrum.

Ein schlichtes Alu Wellblechelement mit den Maßen 2,5 x 2,5 m und einer Dicke von 0,8 mm gibt es übers Internet schon ab 4,5 Euro, was im Vergleich zu anderen Dacheindeckungen schon als Schnäppchen bezeichnet werden kann. Dünnere Wellplatten sind noch preiswerter zu bekommen, wobei aber bei der Dicke für die Dacheindeckung immer auf die Statik zu achten ist, denn besonders wenn Schnee liegt, muss diese ausreichend gegeben sein.

Wellplatten aus PVC, beziehungsweise Acrylglas, sind dabei meist schon etwas teuerer. Hier sind für einen Quadratmeter einer transparenten Ausführung mindestens 7 Euro zu kalkulieren.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.